Aktuelles

11. Mai 2018

München um eine Attraktion reicher: Sky of Fame enthüllt

Was haben Senta Berger, Patrick Lindner, Sepp Maier und Rudolph Moshammer gemeinsam? Die Grande Dame des deutschen Films, der Schlagerstar, die Torwartlegende und der Modezar sind die ersten vier prominenten Persönlichkeiten mit einem eigenen Stern an Münchens erstem Walk of Fame.

Vorbild des neuen Sky of Fame in den Stachus Passagen ist natürlich der legendäre Walk of Fame in Los Angeles. Während Fans in Hollywood über ihre Idole hinweg spazieren, können die Münchnerinnen und Münchner sowie Gäste aus der ganzen Welt bei uns in den Stachus Passagen künftig zu ihren Stars aufblicken: Der Sky of Fame wurde jetzt feielich und im Beisein der Geehrten Senta Berger, Patrick Lindner, Sepp Maier eröffnet. „Wichtig war uns einen Münchner Walk of Fame zu schaffen, mit Persönlichkeiten, die nicht zwangsläufig in München geboren sein müssen, aber deren Leben und Wirken mit dieser Stadt in Verbindung gebracht wird. Persönlichkeiten, die die Münchnerinnen und Münchner kennen, schätzen und lieben“, betont Inge Vogt, Centermanagerin der Stachus Passagen.

Bei den jetzt enthüllten ersten vier Deckenkreisen wird es nicht bleiben: Nach und nach soll der “Sky of Fame“ in den kommenden Jahren um weitere prominente Persönlichkeiten in den unterschiedlichsten Kategorien erweitert werden.

Bildnachweis: AZ/Daniel von Loeper, WP

« zur Übersicht